Kennst du das, wenn Dich etwas so sehr begeistert, dass jede Zelle , jede Faser in Deinem Körper davon erfasst wird?

Kennst Du das, wenn Du mit Leidenschaft für etwas brennst, wenn Du Feuer und Flamme bist?

Genau dieses Feuer, diese Leidenschaft haben Saralta Yoga und die Anpimomai in mir entfacht.

Nach vielen bereichernden Jahren in der Physiotherapie, habe ich mich 2016 dazu entschieden einen neuen, einen etwas anderen Weg einzuschlagen.

Wie das Leben manchmal eben so spielt, kommen genau die richtigen Dinge zum rechten Zeitpunkt.

So lernte ich im August 2016 die Anpimomai, als eine zarte, einfühlsame Behandlungstechnik kennen.

Ich spürte selbst als Patientin, wie sie regulierend, aktivierend und auch beruhigend auf meinen Körper, Geist und auf meine Emotionen wirkte. Sie hat mir die verlorene Leichtigkeit und Gelassenheit mir selbst, meiner Familie und meinen Mitmenschen gegenüber wieder zurückgebracht. Dafür bin ich sehr dankbar.

Als ich im Februar 2017 dann SaraltaYoga kennenlernte, war für mich ganz klar in welche Richtung mein Leben weiter gehen sollte.

Es sollte in Zukunft nicht mehr weiter, höher, schneller sein, sondern ich wollte es achtsamer, bewusster und ruhiger gestalten.

Mit der Eröffnung meiner Praxis SaAn im Juli 2020 habe ich mir einen Traum erfüllt.

Hier biete ich Dir mit meiner gesammelten Erfahrung Deinen ganz individuellen Weg an Entwicklung auf allen Ebenen an.

 

Dafür nehme ich mir Zeit.

Bist Du bereit für Veränderung???

Ich freu mich auf Dich.

 

NAMASTÉ

Stephanie Held

Saralta Yoga AnPiMoMa